Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek&Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Shop gehört zur Unternehmensgruppe der Peek&Cloppenburg KG in Hamburg, deren Standorte Sie hier finden.

Datenschutzbestimmungen

Die Internetseiten unter www.peek-und-cloppenburg.de (die "PEEK-UND-CLOPPENBURG.DE*" oder "Webseite") sind ein Angebot der VAN GRAAF GmbH (verantwortlich für auf den Online-Shop bezogene Inhalte) sowie der Peek&Cloppenburg KG (verantwortlich für die sonstigen Inhalte), Mönckebergstraße 8, 20095 Hamburg (nachfolgend "VAN GRAAF").

Bestimmte Funktionen auf unserer Webseite sind mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten (z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)verbunden. Für VAN GRAAF ist die Wahrung Ihrer Privatsphäre und die strikte Beachtung der geltenden gesetzlichen Vorschriften (Europäische Datenschutz-Grundverordnung, "DS-GVO", Bundesdatenschutzgesetz, "BDSG") zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ein zentrales Anliegen.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Art von Daten zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden und wie wir den Datenschutz gewährleisten. Bitte halten Sie sich über Aktualisierungen der vorliegenden Datenschutzerklärung regelmäßig auf dem Laufenden.

1. Automatisch erhobene Protokolldaten

Bei jedem Aufruf einer Seite unserer Webseite werden automatisch die folgenden Browserinformationen der Besucher/innen in den Logfiles unseres Webservers gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Browser-Typ,
  • Browser-Version,
  • Zugriffszeit,
  • Adresse der besuchten Internetseiten,
  • Name der abgerufenen Dateien und Datenmenge,
  • IP-Adresse
  • Request-ID.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt zur zukünftigen Optimierung unseres Online-Angebotes sowie zur Datenschutzkontrolle, Datensicherheit und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer Datenverarbeitungsanlagen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO).

2. Nutzung des PEEK-UND-CLOPPENBURG.DE* Online-Shops

2.1 Bearbeitung von Bestellungen

Damit wir Ihre Bestellung bearbeiten und abwickeln können, erheben wir von Ihnen im Rahmen des Bestellprozesses Ihre vollständigen und korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten. Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer benötigen wir, um Ihnen den Eingang der Bestellung bestätigen zu können sowie Sie über den Status Ihrer Bestellung informieren und mit Ihnen kommunizieren zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DS-GVO). Die Angabe Ihres Geburtsdatums ist erforderlich, da Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben müssen, um bei uns im Online-Shop Waren zu bestellen.

2.2 Bonitätsprüfung
Am Ende des Bestellprozesses fragen wir Ihre Einwilligung zu einer Bonitätsprüfung ab. Auf Grundlage dieser Einwilligung dürfen wir Ihre Bonität im Rahmen der Kaufabwicklung überprüfen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO). Dies geschieht, um eine Auswahl aus verschiedenen Zahlarten vornehmen zu können und uns gleichzeitig gegen einen möglichen Zahlungsausfall bei Kauf auf Rechnung abzusichern.

Zur Durchführung der Bonitätsprüfung werden neben Ihren Namens- und Adressdaten auch Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum benötigt, die wir im Rahmen des Bestellvorgangs abfragen. Diese personenbezogenen Daten übermitteln wir an die Arvato Payment Solutions GmbH, 33415 Verl und an die infoscore Consumer Data GmbH, 76532 Baden-Baden, die die Daten verarbeiten, um Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls zu erstellen und so eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses treffen zu können. Diese Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlicher anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen.

Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen selbstverständlich berücksichtigt. Sie können Ihre Einwilligung zur Durchführung der Bonitätsprüfung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber schriftlich oder in Textform an online-service@peek-und-cloppenburg.de widerrufen.

2.3 Registrierung eines Kundenkontos
Wenn Sie sich auf VANGRAAF.COM registrieren und ein Kundenkonto einrichten ("Mein Konto"), fragen wir Ihre Namens- und Adressdaten, sowie Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer ab und speichern diese für künftige Bestellungen. In dem passwortgeschützten Bereich können Sie Ihre persönlichen Daten und den VAN GRAAF Newsletter verwalten sowie Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen in einer Bestellhistorie einsehen, die wir für Sie erstellen und speichern. Sie verpflichten sich durch Anlage eines Kundenkontos, Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt für alle notwendigen Angaben zum Zwecke der Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO), für alle weiteren Daten aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO).

2.4 Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Sofern es für die Bestellabwicklung erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten an mit uns verbundene Unternehmen (derzeit Peek & Cloppenburg KG) sowie an verschiedene externe Dienstleister innerhalb der EU, soweit dies zur Durchführung des Bestellprozesses und der Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist (siehe auch Ziffer 9). Zudem übermitteln wir Ihre Adressdaten den Versandunternehmen, die die Auslieferung der bestellten Produkte vornehmen.

Für die technische Abwicklung der Zahlungstransaktionen über unsere Webseite nutzen wir außerdem die Dienstleistungen der Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergstraße 4, 96050 Bamberg, die mit uns zum Schutz und zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten vertraglich über eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung verbunden ist.

Ob und in welchem Umfang weitere einzelne Funktionen auf unserer Webseite mit der Verarbeitung personenbezogene Daten durch Dritte verbunden sind, ist im Folgenden beschrieben.

2.5 Instore-Bestellservice
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einer der Filialen der Peek & Cloppenburg* KG durch einen Mitarbeiter eine Bestellung in unserem Online-Shop vornehmen zu lassen, wenn ein bestimmter Artikel nicht in der Filiale vorrätig, dafür jedoch in unserem Online-Shop verfügbar ist. Der Mitarbeiter ruft dazu an einem in der Filiale bereitgestellten Endgerät (Desktop PC oder mobiles Endgerät) unseren Online-Shop auf und sucht dort nach Ihrem Wunschartikel. Ist dieser vorrätig, nimmt der Mitarbeiter zusammen mit Ihnen nach Ihren Weisungen die Bestellung vor (ohne Registrierung eines Kundenkontos).

Bei der Nutzung dieses Services werden wir die dabei von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten im Einklang mit diesen Datenschutzbestimmungen verarbeiten, soweit diese zur Erfüllung des Vertrages mit Ihnen, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich oder von Ihrer Einwilligung gedeckt ist. Insbesondere finden Ziffer 1 ("Automatisch erhobene Protokolldaten"), Ziffer 2 ("Nutzung des PEEK-UND-CLOPPENBURG.DE* Online-Shops"), Ziffer 3 ("eKomi Anbieter- und Produktbewertungen"), und Ziffer 11 ("Ihre Rechte bezüglich der Datenverarbeitung durch VAN GRAAF") auf Instore-Bestellungen Anwendung. Falls Sie sich zudem für die Anmeldung für den VAN GRAAF Newsletter Service entscheiden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie unter Ziffer 4 ("Personalisierter VAN GRAAF Newsletter") beschrieben.

3. eKomi Anbieter- und Produktbewertungen
Zum Zwecke von Anbieter- und Produktbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Webseite die Bewertungssoftware der eKomi, Ltd., Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin ("eKomi") integriert. Über die Bewertungssoftware von eKomi können Sie nach dem Kauf eine anonyme Bewertung über Ihre Erfahrung bei der Nutzung unseres Webshops abgeben.

Mit Ihrer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung am Ende des Bestellprozesses willigen Sie ein, dass wir Ihnen nach Abwicklung Ihrer Bestellung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Abgabe einer Bewertung über eKomi schicken dürfen. Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine formlose Mitteilung per E-Mail an online-service@peek-und-cloppenburg.de oder per Fax an 0800-3444777 widerrufen. Die Vornahme einer Bewertung über die Bewertungssoftware von eKomi erfolgt rein freiwillig. Es steht Ihnen frei, die Bewertungsaufforderung zu ignorieren. Durch Ihre Bewertung würden Sie uns jedoch helfen, unser Angebot weiter zu verbessern – zu Ihrem Vorteil und dem Vorteil unserer anderen Kunden.

Wir übermitteln an eKomi lediglich eine Bestell-ID. Wenn Sie eine Bewertung über die Bewertungssoftware von eKomi durchführen, können Sie zudem Ihre E-Mail Adresse hinterlegen, über die wir Sie später über die Bewertungssoftware von eKomi kontaktieren können. Auf diesem Wege können wir z.B. individuell auf Ihre Kritik eingehen, Ihre Fragen beantworten oder sonstige Hilfe leisten. Wir weisen darauf hin, dass die Angabe Ihrer E-Mail Adresse freiwillig ist und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Vereinbarung über eine Auftragsdatenverarbeitung zwischen uns und eKomi gewährleistet ist. Weitere Informationen über eKomi und die Datenschutzbestimmungen von eKomi finden Sie etwa hier: http://www.ekomi.de/de/datenschutz/.

4. Personalisierter VAN GRAAF Newsletter
Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, fragen wir von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse und die Art der Newsletter ab, die Sie bestellen möchten. Kurz darauf erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung per E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Newsletter-Bestellung über einen elektronischen Link. Erst wenn diese Bestätigung erfolgt ist, wird Ihre Adresse in unseren Verteiler aufgenommen und Sie erhalten automatisch den bestellten Newsletter (sog. Double-Opt-in-Verfahren).

Unsere Newsletter sind teilweise so gestaltet, dass diese personalisierten Inhalte enthalten und somit besser auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Diese Personalisierung der Inhalte wird durch dritte Dienstleister vorgenommen, die wir mit der Erstellung beauftragt haben. Diese Dienstleister verarbeiten zu diesem Zweck auch personenbezogene Daten, wie etwa die Namen, E-Mail-Adresse, Customer-ID, Bestelldaten, Bestellhistorie und gespeicherte Warenkörbe. Als Dienstleister setzen wir hierzu Mapp Digital Germany GmbH, Dachauer Straße 63, 80335 München sowie epoq internet services GmbH, Am Rüppurrer Schloß 1, 76199 Karlsruhe ein, die mit uns jeweils durch einen Vertrag über eine Auftragsdatenverarbeitung verbunden sind, um den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Sollten Sie keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie jederzeit durch eine formlose Mitteilung per E-Mail an online-service@peek-und-cloppenburg.de oder per Fax an 0800-3444777 dem Erhalt der Newsletter widersprechen oder Sie nutzen den in jedem unserer Newsletter enthaltenen Abmeldelink.

5. YouTube
Auf unserer Webseite werden Videos eingebunden, die wir oder Dritte auf der Plattform des Video-Portals "YouTube" eingestellt haben. Hierzu werden Plugins von den Internetseiten youtube.de und youtube.com verwendet, um die Videos anzeigen zu können. Der Dienst YouTube wird betrieben durch die YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist ein verbundenes Unternehmen der Google Inc. LLC, Amphitheatre Parkway 1600, Mountain View, CA 94043, USA.
Bei der Einbettung von Videos nutzen wir den von YouTube angebotenen sogenannten erweiterten Datenschutzmodus. Dies bedeutet laut der Angaben des Anbieters, dass eine Datenübermittlung an YouTube oder mit YouTube verbundene Unternehmen nicht schon beim Aufrufen der Seite stattfindet, sondern erst, wenn Sie das eingebettete Video anklicken und abspielen. Dann wird automatisch eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und das eingebundene Video durch eine Mitteilung an Ihren Browser auf der Webseite dargestellt. YouTube setzt hierzu Cookies ein, die dem YouTube-Server übermitteln, welche Seiten unserer Website Sie besucht haben und welche Aktionen Sie ausgeführt haben (z.B. Anklicken/Starten eines Videos oder Senden eines Kommentars). Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information zudem Ihrem persönlichen YouTube-Benutzerkonto zu. Diese Zuordnung können Sie nach Angaben von YouTube verhindern, wenn Sie sich vor dem Aufrufen der Internetseite mit dem YouTube-Plugin bei YouTube ausgeloggt haben.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten und dass wir für die Datenerhebung und -verarbeitung von YouTube nicht verantwortlich sind und keinen Einfluss darauf haben. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter www.youtube.de/t/privacy.

6. Cookies
Wir verwenden auf unserer Webseite für unterschiedliche Funktionen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser abgelegt werden, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Sie können unterschiedliche Informationen speichern und dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der fortgesetzten Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Über unsere Webseite werden die folgenden Arten von Cookies eingesetzt:

  • Cookies für notwendige Funktionen: Wir setzen sog. Session-Cookies ein, um Ihnen die Nutzung der Warenkorbfunktion und des Nutzerkontos anbieten zu können. Ohne Cookies könnten wir Ihnen diese Funktionen nicht zur Verfügung stellen.
  • Cookies zur Webanalyse: Daneben verwenden die auf unserer Webseite eingesetzten Webanalyse-Tools Cookies. Diese Tools und Opt-Out-Möglichkeiten sind nachfolgend unter Ziffer 6 ("Webanalyse-Dienste") aufgeführt.
  • Cookies für Online-Werbung: Zudem beruht die Schaltung von VAN GRAAF Online-Werbung auf Webseiten von Drittanbietern auf dem Einsatz von Cookies. Mit welchen Anbietern wir hierzu zusammenarbeiten und welche Cookies diese einsetzen, erfahren Sie unter Ziffer 7 ("Online-Werbung").

Im Einzelnen werden auf dieser Webseite die folgenden Cookies verwendet:

Name Anbieter Zweck Speicherdauer
_8s_cid 8select Software GmbH Verwendet für Performance Tracking, wird nicht gesetzt bei Opt-out. 2 Jahre
_8s_pid 8select Software GmbH Verwendet für Performance Tracking 8select to merchant, wird nicht gesetzt bei Opt-out. 2 Jahre
_ga Google Analytics Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu generieren, wie der Besucher die Website nutzt. 2 Jahre
_gat Google Analytics 24 Stunden
_gat_eightselectPSP Google Analytics 1 Minute
_8select-disable-cse= 8select Software GmbH Einstellung durch den Kunden mittels Opt-Out-Button (8Select) 10 Jahre
_gid Google Analytics Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden. 24 Stunden
_vwo_uuid_v2 Wingify Software Pvt Ltd Dieses Cookie generiert eine eindeutige ID für jeden Besucher und wird für die Berichtssegmentierung in VWO verwendet. 1 Jahr
AMCV_ Adobe Systems Incorporated Eindeutige Besucher-IDs, die von Experience Cloud Solutions verwendet werden. 2 Jahre
i.u.v2 Adobe Systems Incorporated Speichert soft login ID 2 Jahre
s_cc Adobe Systems Incorporated Diese Cookie wird vom JavaScript ausgelesen um zu prüfen, ob Cookies aktiviert sind. Bis zum Ende der Session
s_fid Adobe Systems Incorporated Eindeutige Besucher-ID 5 Jahre
s_sq Adobe Systems Incorporated Dieses Cookie wird durch den JavaScript-Code gesetzt und gelesen, wenn die ClickMap-Funktionalität und die Activity Map-Funktionalität aktiviert sind; es enthält Informationen über den vorherigen Link, auf den der Benutzer geklickt hat. Bis zum Ende der Session
_sdsat_kampagnenId Adobe Systems Incorporated 1 Jahr
cookiesAccepted novomind AG Steuert die Anzeige des Cookie-Layers 1 Jahr
JSESSIONID novomind AG Allgemeines Session-Cookie, das von Websites verwendet wird. Wird normalerweise verwendet, um eine anonyme Benutzersitzung durch den Server aufrechtzuerhalten. 1 Jahr
cto_lwid Google Cookie für Werbezwecke. 1 Jahr
eqe epoq internet services GmbH Hier sind verschiedene Daten enthalten, z.B. welche Produkte ein Kunde angeschaut hat, welche Produkte gekauft wurden, welche Produktvorschläge/Inhalte ein Kunde angeklickt hat (auch aus E-Mails, die die Funktion epoq Connect implementiert haben). Es wird eine eindeutige JourneyID für den Kunden angelegt, um die Daten von mehreren Besuchen im Webshop miteinander zu verbinden. 30 Tage
eqsid_ epoq internet services GmbH Dieses Cookie wird verwendet, um alle Aktionen eines Besuchers während einer Browsersession diesem zuzuordnen. Es handelt sich um eine zufällige, einzigartige Zeichenkette, die verschlüsselt gespeichert wird. Die Schlüssel befinden sich ausschließlich auf epoq Servern. Bis zum Ende der Session
C Adform Diese Cookie wird vom JavaScript ausgelesen um zu prüfen, ob Cookies aktiviert sind. 60 Tage
TPC Adform Diese Cookie wird vom JavaScript ausgelesen um zu prüfen, ob 3rd Party-Cookies aktiviert sind. 14 Tage
GCM Adform 1 Tag
token Adform Sicherheitstoken für Opt-Out. Bis zum Ende der Session
otsid Adform Opt-Out-Cookie 10 Jahre
uid Adform Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden. 60 Tage
cid Adform Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden. 60 Tage
SR<RotatorID> Adform Dieses Cookie wird verwendet, um die Interaktion mit Werbeflächen zu analysieren. 1 Tag
CT<TrackingSetup> Adform Dieses Cookie wird verwendet, um die Interaktion mit Werbeflächen zu analysieren. 1 Stunde
EBFCD<BannerID> Adform Dieses Cookie wird verwendet, um die Frequenz von Werbeflächen zu steuern. 7 Tage
EBFC<BannerID> Adform Dieses Cookie wird verwendet, um die Frequenz von Werbeflächen zu steuern. 7 Tage
CFFC<TagID> Adform Dieses Cookie wird verwendet, um die Frequenz von Werbeflächen zu steuern. 7 Tage

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern, etwa indem Sie die das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite (insbesondere die Warenkorbfunktion) vollumfänglich nutzen können.

Teilweise können Sie dem Speichern von Cookies auch durch das Setzen von sog. Opt-Out Cookies widersprechen (siehe dazu Ziffern 6 und 7 dieser Datenschutzerklärung). Dabei handelt es sich um Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und verhindern, dass durch die betroffenen Tools Daten erhoben und gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass Opt-Out-Cookies jeweils an das verwendete Endgerät und den Browser geknüpft ist. Wenn Sie mehrere Endgeräte/Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out daher auf jedem einzelnen Gerät/Browser durchführen. Sofern Sie in Ihrem Browser alle Cookies löschen, werden hierdurch auch die Opt-Out Cookies gelöscht, so dass es erforderlich werden kann, den Opt-Out erneut vorzunehmen.

7. Webanalyse-Dienste

7.1 Google Analytics
Wir nutzen auf unserer Webseite "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google, Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zum Datenschutz durch Google unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

7.2 Adobe Analytics
Wir nutzen auf unserer Webseite "Adobe Analytics", ein Webanalysetool von Adobe Systems Software Ireland Ltd., 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Irland ("Adobe"). Das Tool erlaubt uns eine Analyse der Nutzung unserer Webseite, um deren Gestaltung und Benutzerfreundlichkeit zu optimieren und besser an den Bedarf unserer Webseiten-Besucher anzupassen. Dazu verwendet Adobe Analytics Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und in denen anonyme Informationen über die Nutzung unserer Webseite erfasst werden, wie etwa Zeit und Dauer des Webseitenaufrufs, aufgerufene Inhalte und Geolokalisierungsinformationen.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Adobe in Irland übertragen und dort gespeichert. Dabei werden IP-Adressen serverseitig vor der jeweiligen Verarbeitung, insbesondere für die Geolokalisierung und die Reichweitenmessung, unabhängig voneinander anonymisiert. Adobe verarbeitet die über die Cookies gesammelten Informationen für die Erstellung von Reports über die Nutzung unserer Webseite, die uns zur Verfügung gestellt werden und auf deren Grundlage wir unsere Webseite besser an den Bedarf der Webseitenbesucher anpassen können. Des Weiteren kann Adobe die in den Cookies enthaltenen Informationen nutzen, um andere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Sie können der beschriebenen Datenverarbeitung durch das Setzen eines sog. Opt-Out Cookies auf der Webseite von Adobe widersprechen, die Sie hier abrufen können: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html

7.3 Visual Website Optimizer (VWO)
Ferner nutzen wir Visual Website Optimizer, einen Webanalysedienst von Wingify, 14th Floor, KLJ Tower North, Netaji Subhash Place, Pitam Pura, Delhi 110034, Indien. Visual Website Optimizer dient dazu, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu analysieren. Die Analyse dient ausschließlich dazu, mehr über die Bedienbarkeit unserer Webseite zu erfahren und unseren Service zu verbessern. Für die Analysen werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, insbesondere auch keine IP-Adressen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Nutzung unserer Webseite durch den Visual Website Optimizer analysiert wird, können Sie dieser Analyse widersprechen. Der Visual Website Optimizer bietet zu diesem Zweck eine Lösung an, mit der Sie ein Opt-Out-Cookie setzen können, das verhindert, dass weitere Analysen durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass dieses Opt-Out-Cookie jeweils an das verwendete Endgerät und den Browser geknüpft ist. Wenn Sie mehrere Endgeräte/Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out daher auf jedem einzelnen Gerät/Browser durchführen. Sofern Sie in Ihrem Browser alle Cookies löschen, werden hierdurch auch die Opt-Out Cookies gelöscht, so dass es erforderlich werden kann, den Opt-Out erneut vorzunehmen. Das Opt-Out-Cookie können Sie über folgende Internetseite setzen: https://vwo.com/opt-out.

8. Werbung

8.1 Nutzungsbasierte Anzeige von Online-Werbung
Um Ihnen personalisierte und nutzungsbasierte Werbung für VANGRAAF.COM auch auf Webseiten von Drittanbietern anzeigen zu können, nutzen wir die Technologien der folgenden Anbieter:

Anbieter Adresse
Adobe Systems Software Ireland Ltd. 4-6 Riverwalk, Dublin 24, Citywest Business Campus, Irland
Criteo GmbH Unterer Anger 3, 80331 München
Google, Inc 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Microsoft Corporation One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA

Hierbei werden durch von diesen Anbietern gesetzte Cookies Informationen über die Benutzung unserer Webseite gespeichert. Dies können z.B. Informationen darüber sein, welche Artikelseiten aufgerufen worden sind und welche Produkte und Produktkategorien auf VANGRAAF.COM dabei angesehen worden sind. Die Anbieter nutzen diese Informationen, um Ihnen Werbung von VANGRAAF.COM anzuzeigen, weil Sie oder ein anderer Nutzer Ihres Computers/Browsers VANGRAAF.COM schon einmal besucht haben.

Über Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Cookies verwalten, indem Sie z.B. alle oder einzelne Cookies löschen oder das Setzen von Cookies ablehnen. Sie die Möglichkeit zu einem sogenannten "Opt-out", d.h. Sie können selbst entscheiden, ob Sie künftig VAN GRAAF Werbeanzeigen angezeigt bekommen möchten.

Über folgende Links haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, die Datenschutzinformationen der verschiedenen Anbieter aufzurufen sowie der Datenerhebung durch die verschiedenen Anbieter zu widersprechen und künftige Einblendungen von für VANGRAAF.COM geschaltete Werbeanzeigen zu deaktivieren:

Anbieter und Dienst Datenschutzhinweise des Anbieters Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out)
Adobe Media Optimizer Demand Side Platform http://www.adobe.com/de/privacy.html http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html
Criteo http://www.criteo.com/de/privacy/full-privacy-text/ http://info.criteo.com/privacy/privacy.aspx?infonorm=3&partner=12328&static=1
Google Adwords Remarketing https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ http://www.google.com/settings/ads
Microsoft Bing https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement https://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out

Bitte beachten Sie, dass die Opt-Out-Funktion jeweils an das verwendete Endgerät und den Browser geknüpft ist. Wenn Sie mehrere Endgeräte/Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out daher auf jedem einzelnen Gerät/Browser durchführen. Sofern Sie in Ihrem Browser alle Cookies löschen, werden hierdurch auch die Opt-Out Cookies gelöscht, so dass es erforderlich werden kann, den Opt-Out erneut vorzunehmen. Bitte berücksichtigen Sie ferner, dass es auch im Falle eines Opt-Outs möglich sein kann, dass Ihnen auf Webseiten Dritter möglicherweise weiterhin Anzeigen von uns präsentiert werden, wenn wir auf diesen Webseiten generell Anzeigen geschaltet haben. Diese Anzeigen sind nach einem Opt-Out jedoch nicht auf Ihre Nutzung unserer Webseite zugeschnitten.

8.2 Adform
Wir nutzen die Leistungen des Marketingdienstleisters Adform, Wildersgade 10B, 1, 1408 Kopenhagen, Dänemark (im Folgenden: Adform), um für unsere Kunden personalisierte Werbung auf Webseiten von Dritten zu schalten und Informationen über Ihr Onlinenutzungsverhalten zu sammeln. Adform dient dabei als Vermittler zwischen dem Angebot einer freien Werbefläche auf einer anderen Webseite und unserer Schaltung einer personalisierten Anzeige, die Ihnen auf der Webseite des Dritten angezeigt wird. Zu diesem Zweck verarbeitet Adform personenbezogene Daten der Nutzer unserer Webseite in unserem Auftrag. Um diesen Service erbringen zu können, nutzen wir Tracking-Technologien von Adform auf unserer Webseite. Adform setzt einen Cookie auf Ihrem Endgerät, sobald Sie Kontakt zu einem unserer über Adform geschalteten Werbemittel hatten und vergibt eine sogenannte Cookie-ID. Die Cookie-ID ist eine zufällige Zahlenabfolge, die sich mithilfe weiterer Informationen einem bestimmten Nutzer zuordnen lässt. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, wird Adform bestimmte Informationen über Ihr Nutzungsverhalten sammeln, das der Cookie-ID zugeordnet werden kann, im Einzelnen: IP-Adresse, geografischer Standort, Seitenaufrufe und URL der Webseite, Zeit des Aufrufs, Geräteinformation, Interaktionen mit Werbebannern (Anzahl der Klicks oder Views) und andere Aktivitäten auf unserer Webseite. Der von Adform gesetzte Cookie wird nach 60 Tagen gelöscht.] Sie haben die Möglichkeit, das Speichern von Cookies durch Adform auf Ihrem Endgerät zu verhindern. Dazu setzen Sie einen weiteren, sog. Opt-out-Cookie, der die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieser Opt-Out-Cookie an das verwendete Endgerät und den Browser geknüpft ist. Wenn Sie mehrere Endgeräte/ Browser nutzen, müssen Sie das Opt-out daher auf jedem einzelnen Gerät/ Browser durchführen. Sofern Sie in Ihrem Browser alle Cookies löschen, werden hierdurch auch die Opt-out-Cookies gelöscht, so dass Sie den Opt-Out erneut vornehmen müssen. Den Opt-out-Cookie können Sie über folgenden Link setzen: https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/

8.3 Curated Shopping Engine (CSE)
Wir nutzen das Tool „CSE“ der 8select Software GmbH, Heinz-Fangman-Str. 4, 42287 Wuppertal.
Module von 8select nutzen Cookies, um die Relevanz von Produktempfehlungen zu verbessern und die Beratungsqualität für Sie zu steigern. Damit können z.B. Informationen darüber einfließen, welche Artikelseiten Sie in unserem Onlineshop angesehen haben und für welche Marken Sie sich interessieren. Ohne Cookies können Sie das Angebot nicht mehr nutzen. Sie können die CSE-Produktempfehlungen mit diesem Button deaktivieren . Falls Sie später wieder CSE-Produktempfehlungen möchten, nutzen Sie einfach diesen Button:

9. Gewinnspiele
Für die Teilnahme an unseren Gewinnspielen sowie zu dessen Durchführung und eine etwaige spätere Gewinnbenachrichtigung benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:
  • Anrede
  • Vorname, Name
  • E-Mail-Adresse
  • Postadresse (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl)
  • Telefonnummer
Wir verwenden die personenbezogenen Daten der Teilnehmer zur Durchführung des Gewinnspiels sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail. Die Adressdaten werden außerdem zur Versendung des Gewinns genutzt. Die

Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten an das konzernverbundene Unternehmen Peek & Cloppenburg KG, Hamburg zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels zu. Eine Weitergabe Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, die Weitergabe ist für die Versendung des Gewinns erforderlich.

10. Weitere Empfänger der Daten

Ergänzend zu den bereits in diesen Datenschutzhinweisen benannten Empfängern (siehe Ziffern 2.2, 2.4, 3, 4, 6, 7 und 8) übermitteln wir Ihre Daten außerdem an weitere Dienstleister, die für uns bestimmte Leistungen erbringen (, Kundenserviceleistungen, Optimierung der Effektivität von Werbemaßnahmen und Steigerung der Besucheranzahl auf unserer Webseite) und in diesem Zusammenhang Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Im Einzelnen sind dies:
Anbieter Adresse
Fiege Logistik Stiftung & Co. KG Joan-Joseph-Fiege-Straße 1, 48268 Greven
novomind AG Bramfelder Chaussee 45, 22177 Hamburg 
Nexinto GmbH Nagelsweg 33-35, 20097 Hamburg
ICS media GmbH Soester Straße 13, 48155 Münster
8Select Software GmbH Franz-Mayer-Str. 1, 93053 Regensburg
Channel Pilot Solutions GmbH Überseeallee 1, 20457 Hamburg
affilinet GmbH Sapporobogen 6-8, 80637 München
retailerweb GmbH & Co. KG Kaiserstraße 23, 90403 Nürnberg
Medienwerft - Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH Wendenstraße 130, 20537 Hamburg

11. Speicherdauer
Für die von VAN GRAAF verarbeiteten personenbezogenen Daten gelten die folgenden Grundsätze zur Speicherdauer: Automatisch erhobene Protokolldaten (Ziffer 1) werden nach Erfüllung des Zwecks ihrer Erhebung, spätestens jedoch drei Monate nach Erhebung gelöscht. Daten, die wir zu sonstigen in dieser Datenschutzerklärung benannten Zwecken erhoben haben, werden wir nur speichern, solange es für den jeweiligen zugrunde liegenden Verarbeitungszweck erforderlich ist. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn Sie in eine solche eingewilligt haben oder solange bestimmte gesetzliche Aufbewahrungsfristen für uns gelten. Derartige Speicherpflichten ergeben sich beispielweise aus dem Steuerrecht (10 Jahre u.a. für Buchungsbelege ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem der Beleg entstanden ist, also insbesondere für Daten, die wir im Rahmen Ihrer Bestellungen gemäß Ziffer 2 verarbeiten) und aus dem Handelsrecht (6 Jahre ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem das jeweilige Dokument entstanden ist, u.a. für Geschäftsbriefe). Außerdem speichern wir ggf. Ihre Daten solange, wie noch Ansprüche aus unserem Vertragsverhältnis mit Ihnen bestehen, die nicht verjährt sind (in der Regel 3 Jahre ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem der Anspruch entstanden ist). Personenbezogene Daten aus einem Gewinnspiel (Ziffer 8) werden nach Durchführung des Gewinnspiels, frühestens jedoch nach 30 Tagen gelöscht. Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung personenbezogener Daten entgegenstehen, wird die Verarbeitung bis zur Löschung für alle anderen als die der Aufbewahrung dienenden Zwecke eingeschränkt.

12. Ihre Rechte bezüglich der Datenverarbeitung durch VAN GRAAF

12.1 Recht auf Auskunft
Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten, die wir von Ihnen verarbeiten.

12.2 Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten von uns zu verlangen, sofern und soweit diese für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie Ihre Einwilligung, aufgrund derer die Verarbeitung erfolgte, widerrufen oder einer Verarbeitung widersprochen haben und wenn es an einer anderen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin löschen, wenn wir diese Daten nicht zwingend zur Vertragserfüllung benötigen oder zu deren Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet sind.

12.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe auf unserer Seite diejenigen auf Ihrer Seite überwiegen.

12.4 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) oder auf einem Vertrag gemäß 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Soweit dies technisch machbar ist, haben Sie dabei das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

12.5 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 s. 1 Buchst. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre vom Widerspruch erfassten Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

12.6 Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung
Sie haben das Recht, jederzeit eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung formlos und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte unter den unten genannten Kontaktmöglichkeiten an unseren Datenschutzbeauftragten.

Schließlich haben Sie das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzureichen. Die für uns zuständige Behörde ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

13. Datenschutzbeauftragter
Als Datenschutzbeauftragten haben wir bestellt:

Roland von Gehlen
Von Gehlen GmbH
Alte Landstr. 220
22391 Hamburg
datenschutz@peek-und-cloppenburg.de

14. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, die Inhalte dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, um diese technischen Änderungen auf unserer Webseite oder den einschlägigen rechtlichen Vorgaben anzupassen. Sobald eine Änderung der Datenschutzhinweise erfolgt, werden wir Ihnen die jeweils aktuelle Fassung auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

Stand: 07. September 2018


Information zum Datenschutz bei der Abwicklung von bargeldlosen Zahlungsvorgängen an den Kassen der Peek & Cloppenberg KG

1. Abwicklung Ihres bargeldlosen Zahlungsvorgangs
Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Einkauf bei der Peek & Cloppenburg KG entschieden haben.

Sofern Sie sich für eine Zahlung mit Karte entschieden haben, möchten wir Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsvorgangs informieren.

Zur Abwicklung Ihrer Kartenzahlung arbeiten wir mit der Ingenico Payment Services GmbH (im Folgenden "Ingenico") als Dienstleister zusammen. Dieser Dienstleister ist ein E-Geld-Institut im Sinne des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG). Er stellt uns sichere Terminals für den bargeldlosen Zahlungsverkehr zur Verfügung und wickelt für uns den gesamten kartengestützten bargeldlosen Zahlungsverkehr in eigener Verantwortung ab.

Ingenico verantwortet dabei die gesamte technische Abwicklung, einschließlich der Kommunikation zwischen dem Bezahlterminal und Ihrer kartenausgebenden Bank. Dabei übernimmt Ingenico die sichere Weiterleitung und Abrechnung der Kartenzahlung mit Ihrer Bank bzw. dem beteiligten Kreditkartenunternehmen.

Bei der Abwicklung Ihrer bargeldlosen Zahlungen an unseren Kassen werden wir und unser Zahlungsdienstleister Ingenico datenschutzrechtlich in gemeinsamer Verantwortung tätig. Allerdings übernimmt Ingenico dabei alle dem Zahlungsvorgang nachgelagerten Aufgaben. Auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Dienstleister Ingenico haben wir keinen Einfluss. Die Hinweise zum Datenschutz von Ingenico finden Sie unter: https://ingenico.de/payment-services/service/datenschutz

Damit Igenico Ihre Zahlung abwickeln kann, übermitteln wir an Ingenico die dafür erforderlichen Daten. Nachfolgend informieren wir Sie über die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer bargeldlosen Zahlung in unseren Geschäften verarbeiten.

2. Gemeinsam Verantwortliche für die Datenverarbeitung
2.1 Für die Datenerhebung an den Kassen bei Zahlung mit Karte:
Peek&Cloppenburg KG
Vertreten durch die Geschäftsführer Ludger Wonnemann, Felix Schröder und Verena Czaja
Mönckebergstraße 8, 20095 Hamburg
Tel.: 0800-8020809, Fax: 0800-3444777
E-Mail: online-service@peek-und-cloppenburg.de
E-Mail des Datenschutzbeauftragten: datenschutz@peek-undcloppenburg.de

2.2 Für die weitere Abwicklung der Zahlung mit Karte: Ingenico Payment Services GmbH Vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Markus Weber, Frank Hartmann und Peter Meussen Daniel-Goldbach-Str. 17-19, 40880 Ratingen, Telefon: 02102 9979-0, Telefax: 02102 9979-909 E-Mail: info.mc@ingenico.com E-Mail des betrieblichen Datenschutzbeauftragten: datenschutz@ingenico.com www.ingenico.de/payment-services

3. Welche Daten verarbeiten wir bei der bargeldlosen Zahlung?
Wenn Sie an einer unserer Kassen im Geschäft bargeldlos mit einer Karte zahlen, erheben wir mit dem Kartenlesegerät folgende Daten zu Ihrer Person: Kreditkartennumer oder IBAN (Kontonummer), BIC (Bankleitzahl), Kartenverfallsdatum, Kartenfolgenummer, zu zahlender Betrag, Datum, Uhrzeit, Kennung des Kartenlesegeräts (Ort, Unternehmen, Filiale). Im Falle der Zahlung per Lastschrift oder Kreditkarte erheben wir noch Ihre Unterschrift oder die PIN.

Bei jedem bargeldlosen Zahlungsvorgang mit Karte erhalten wir einen Händlerbeleg in Papierform. Dieser Beleg wird nach 3 Monaten vernichtet.

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung übertragen wir diese Daten an Igenico. Ingenico wickelt dann die Zahlung mit Ihrer Bank oder dem Unternehmen ab, von welchem Sie die Zahlungskarte erhalten haben.

Im Falle der Zahlung per Lastschrift prüft Ingenico, ob für Ihre eingesetzte Bezahlkarte ein Sperrvermerk vorhanden ist. Zu diesem Zweck führt Ingenico ein eigenes Sperrabfragesystem. Auf dieses System und die damit verbundene Prüfung haben wir keinen Einfluss. Das Ergebnis dieser Prüfung wird automatisiert an das von uns eingesetzte Kartenlesegerät übermittelt. Verläuft die Sperrabfrage positiv, können Sie Ihren Warenkauf bei uns mit der von Ihnen gewählten Karte bezahlen.

Die Prüfung beim Sperrabfragesystem beinhaltet keine Bonitätsprüfung. Ihre Daten werden nicht für Bonitätsprüfungen genutzt.

Wird eine Lastschrift nicht eingelöst (z. B. bei Widerruf) erheben wir die Daten zur Rücklastschrift sowie die mit der ausstehenden Forderung verbundenen Daten, nämlich Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, den Kaufbeleg, entstandene Bankgebühren, Mahngebühren und den Grund für die Rücklastschrift.

4. Woraus entnehmen wir die Daten?
Ein Großteil der vorstehend genannten Daten ist auf Ihrer Karte gespeichert. Diese Daten erhalten wir beim Auslesen der Karte am Gerät. PIN und Unterschrift erhalten wir von Ihnen. Im Falle der Rücklastschrift erhalten wir ggf. Daten von Ihrem Kreditinstitut bzw. Ihrer Bank

5. Sind Sie verpflichtet, uns die Daten zur Verfügung zu stellen?

Die Zahlung per Karte geschieht freiwillig. Entscheiden Sie sich dafür, sind wir verpflichtet, die vorstehend genannten Daten zu Ihrer Person zu erheben und an Ingenico bzw. Ihre Bank oder das Kreditkartenunternehmen zu übermitteln. Ohne diese Daten ist eine bargeldlose Zahlung per Karte nicht möglich.

6. Zu welchen Zwecken und nach welcher Rechtsgrundlage tun wir das?

Wir verarbeiten Ihre vorstehend genannten Daten zu folgenden Zwecken:
  • Zahlungsabwicklung,
  • Kassenkontrolle,
  • Verfolgung von Rücklastschriften und Rückabwicklungen von Kreditkartenzahlungen bzw. Forderungsbeitreibung,
  • zur Verhinderung von Kartenmissbrauch,
  • zur Begrenzung des Risikos von Zahlungsausfällen
  • zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen, wie z. B. Belegarchivierung, sicheren Übertragung Ihrer Daten an die beteiligte Bank, zur Geldwäschebekämpfung und Strafverfolgung.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Zahlungsabwicklung dient der Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Kaufvertrages und ist nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO gerechtfertigt. Die Datenverarbeitung zur Kassenkontrolle, Forderungsbeitreibung bzw. Verfolgung von Rücklastschriften und Rückabwicklungen von Kreditkartenzahlungen, Verhinderung von Kartenmissbräuchen und zur Begrenzung unseres Risikos vor Zahlungsausfällen dient unserem berechtigten Interesse und ist nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erlaubt. Soweit die Datenverarbeitung zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, geschieht sie im Einklang mit nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO.

7. Wer sind die Empfänger Ihrer Zahlungsdaten?

Bei uns intern erhalten folgende Abteilungen Ihre oben genannten Daten: Das Kassenpersonal (nur beim Bezahlvorgang), die Buchhaltung, das Controlling.

Wir übermitteln Ihre oben genannten Daten zum Zwecke der Zahlungsabwicklung an Ingenico. Ingenico übermittelt diese Daten an Ihre beteiligte Bank bzw. das Kreditkartenunternehmen. Es kann sein, dass im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Daten an weitere beteiligte Dienstleister übermittelt werden. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz von Ingenico: https://ingenico.de/payment-services/service/datenschutz

8. Übermittlung außerhalb der EU

Ihre Zahlungsdaten übermitteln wir nicht in Drittländer oder an Organisationen außerhalb der EU. Sofern Sie mit einer Kreditkarte zahlen, kann es sein, dass das Kreditkartenunternehmen außerhalb der EU sitzt. In diesem Fall kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten außerhalb der EU kommen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz von Ingenico: https://ingenico.de/payment-services/service/datenschutz 

9. Einwilligungserklärung

Sofern wir im Rahmen eines Zahlungsvorgangs an einer Kasse Ihre Einwilligungserklärung erheben, gilt Folgendes:

Die mit der Einwilligung erteilten Daten nutzen wir ausschließlich für den Zweck, der in der Einwilligungserklärung angegeben ist. Ohne Ihre Einwilligung findet der angegebene Datenverarbeitungsvorgang nicht statt. Die Verarbeitung von Daten aufgrund Ihrer Einwilligung ist nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO gerechtfertigt.

Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber oder gegenüber Ingenico per E-Mail oder über unser Online-Kontaktformular oder in einer unserer Filialen widerrufen. Nach einem solchen Widerruf löschen wir Ihre damit verbundenen Daten unverzüglich aus unserem System, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie vorab informieren.

Die von Ihnen erteilte Einwilligungserklärung archivieren wir elektronisch zum Zwecke der Nachweisbarkeit. Sie können Ihre erteilte Einwilligungserklärung jederzeit einsehen.

10. Speicherdauer

In unserer Kasse sind Ihre Daten über die bargeldlose Zahlung 24 Monate gespeichert. Den Händlerbeleg mit in Papierform vernichten wir nach Ablauf von drei Monaten ab Ausstellung. Wir löschen Ihre Daten von unseren übrigen Systemen (z. B. Warenwirtschaft) spätestens mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (§ 147 Abs. 3 AO), d. h. nach Ablauf von 10 Jahren, beginnend mit dem Kaufdatum. Mit Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden wir diese Daten unverzüglich löschen, ohne dass Sie uns dazu auffordern müssen.

11. Ihre Rechte

Gerne informieren wir Sie nachfolgend über die Rechte, die Ihnen als betroffener Person hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber zustehen.

11.1 Das Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, bei uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person erhobenen, gespeicherten oder genutzten Daten sowie auf folgende Informationen zu erhalten:
  • Die Verarbeitungszwecke;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir die personenbezogenen Daten offen gelegt haben oder noch offen legen werden;
  • falls möglich, die geplante Dauer, für die wir die personenbezogenen Daten speichern, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen weiterer Rechte (s. nachfolgend);
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie ggf. nähere Angaben dazu.
Ihnen steht das Recht auf Unterrichtung über die geeigneten Garantien nach Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu.

11.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personen-bezogener Daten zu verlangen.

11.3 Recht auf Löschung
Sie können verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Datenunverzüglich löschen. Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke nicht mehr notwendig, für die wir diese erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet haben.
  • Sie widerrufen Ihre erteilte Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen Widerspruch (s. nachfolgend) gegen die Verarbeitung ein.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich.
  • Wir haben die personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Einwilligung eines Kindes erhoben.
11.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten.
  • Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt (s. nachfolgend) und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.
11.5 Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

11.6 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern
  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
            In Ausübung dieses Rechts können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

11.7 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten einzulegen, die auf einer der folgenden Grundlagen erfolgt:
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde; oder
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundfreiheiten überwiegen, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern.
Das Recht zum Widerspruch steht Ihnen auch für ein auf diese Verarbeitungen gestütztes Profiling zu.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Ihre personenbezogenen Daten betreffende Verarbeitung Widerspruch einzulegen, die wir zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken vornehmen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

11.8 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sind Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt? Dann haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbe-hörde, insbesondere im Land Ihres Aufenthaltsorts oder Ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes. Bei Zweifeln können Sie sich an den Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg, Tel.: 040/42854-4040, E-Fax: 040/4279-11811, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de) wenden, der für uns zuständig ist. Neben der Ausübung dieses Rechts bleibt ein anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelf unbeschadet.

Haben Sie Fragen zu Ihren Bestellungen, Rechnungen oder Retouren? Oder haben Sie Anregungen rund um PEEK-UND-CLOPPENBURG.DE?
Dann füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Schreiben Sie uns
Oder rufen Sie uns an

Bei Fragen erreichen Sie uns auch gerne persönlich
unter der kostenlosen Servicerufnummer 0800-8020809
von Montag - Freitag von 08:00 - 20:00 Uhr und Samstag von 08:00 - 18:00 Uhr.

Pflichtfelder