Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek&Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist die Website der Peek&Cloppenburg KG in Hamburg, deren Standorte Sie hier finden.

Sie haben das Gespräch – wir haben die Outfit-Tipps.

Das perfekte Bewerbungsoutfit

Wo haben Sie sich beworben? Bei der Auswahl des passenden Outfits spielt die Branche eine wichtige Rolle: Möchten Sie in einem kreativen Beruf arbeiten, sollten Sie sich im Gespräch anders kleiden als jemand, der sich zum Beispiel im Finanzbereich bewirbt. In jedem Fall sollten Sie sich professionell präsentieren und Ihrem Gegenüber auch durch Ihr Outfit zeigen, dass Sie das Gespräch ernst nehmen.

Die besten Tipps:

Bei der Wahl Ihrer Garderobe orientieren Sie sich am besten an der Position, auf die Sie sich bewerben. Wenn später im Berufsalltag ein eher konservatives Outfit gefragt ist, sollten Sie auch für das Bewerbungsgespräch zu klassischer Kleidung greifen. Allgemein gilt die Regel: Je mehr Kundenkontakt, desto klassischer die Garderobe - und je höher die angestrebte Position ist, desto wichtiger ist ein elegantes Äußeres. Hier ein paar branchenspezifische Vorschläge:

Bereich Bank/Beratung/Versicherung

Im Finanzsektor sollten Sie seriös und klassisch auftreten, aber nicht altmodisch. Moderne Passformen sind ein Muss. Für Herren kommen nur Anzug oder Sakko mit Stoffhose in Frage. Damen sollten ein schlichtes Kostüm, ein Etuikleid oder einen Hosenanzug mit Bluse oder ein hochwertiges T-Shirt tragen. Herren ein Oberhemd mit Krawatte, keinesfalls aber ein T-Shirt.

Bereich Handwerk/Handel/IT

Locker und nicht zu offiziell: Ein junges, frisches Outfit ist die beste Wahl. Es sind sogar gepflegte Casual-Looks erlaubt – für die Herren zum Beispiel Strick oder eine gepflegte Sweatjacke mit Jeans oder Chinos. Noch besser: Kombinieren Sie diese mit einem sportlichen Sakko. Für die Damen sind Kombinationen am Besten geeignet: Stoffhosen oder Röcke kombiniert mit Feinstrick oder einem legeren, modischem Blazer und Bluse oder T-Shirt.

Bereich Werbung/Kreation/Design

In kreativen Branchen ist auch in Sachen Bewerbungsoutfit eigentlich alles möglich. Wichtigste Regel ist: Sie sollten zu modischer Kleidung greifen, in der Sie sich wohl fühlen. Kombinieren Sie zum Beispiel als Mann ein Sakko mit Shirt und Pulli oder mit einem Slim-Fit Hemd und schmaler Krawatte. Und als Frau zum Beispiel ein Kleid mit Ihre Lieblings-Jeansjacke mit einem farbenfrohen Tuch.

Gerne beraten wir Sie kompetent und ausführlich in einem unserer P&C Häuser! Oder shoppen Sie die besten Outfits gleich unter VANGRAAF.COM, dem P&C Online Shop.

Haare und Make-up sollten natürlich, gepflegt und frisch sein. Auf provokante Looks, etwa mit bunt gefärbten Haaren, sollten Sie verzichten. Stylen und schminken Sie sich so, dass Sie sich wohl fühlen und natürlich auftreten können.

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Ihre Hände und Nägel sollten gut gepflegt und sauber sein. Dezente Farben beim Nagellack sind durchaus erlaubt.

Wie so oft gilt auch hier: Weniger ist mehr. Ein schönes und wertiges Accessoire unterstreicht Ihren Typ meist viel eindrucksvoller als viele auffällige und günstige Details.

Passende Accessoires bekommen Sie in unserem P&C Online Shop unter VANGRAAF.COM

Greifen Sie zu dezenten und klassischen Schuhen, die selbstverständlich geputzt sind und nicht ausgetreten oder abgestoßen sein dürfen. Herren sollten die Schuhfarbe auf die Gürtelfarbe abstimmen.